Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Der Ursprung

Ursprünglich stammen die Hochlandrinder aus den Nordwesten des schottischen Hochlandes und den vorgelagerten Inseln. Das vorderasiatische Urrind (bos primigenius) gilt für die Hochlandrinder genauso als Vorfahre wie für alle andern europäischen Rinderrassen.

 

Wissenswertes

Highlang Cattle sind ruhig und sehr gutmütig und haben alle Vorraussetzungen für eine extensive Freilandhaltung. Sie sind winterhart, anspruchslos, robust, langlebig und leichtkalbend.

Für eine Stallhaltung sind sie nicht geeignet.

Eine Kuh kann ohne Probleme bis zu vierzehn Kälber zur Welt bringen. Die Tiere liefern ein besonderes kurzfaseriges und fein marmoriertes Fleisch.

Highland Cattle leben ganzjährig in Freilandhaltung und im Familienverband. Der Zuchtstier ist fester Bestandteil der Herde.

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?